Turnerinnen-Reise Damenriege Zuchwil vom 27./28.08.2016


In aller Herrgottsfrühe machten sich 20 gutgelaunte Turnerinnen mit einem ebenso heiteren Chauffeur auf den Weg Richtung München. Dort angekommen liess sich die eine Gruppe mit Bier- und Brotkostproben, Obazda, Weisswürstel, Brezeln und anderen Köstlichkeiten von einer feschen Stadtführerin kulinarisch durch die Münchner-Altstadt führen, während die andere Gruppe eine individuelle Stadtführung vorzog und mit einem Doppeldecker-Bus die Sehenswürdigkeiten dieser pulsierenden Stadt entdecken durfte. Abends traf man sich im schönen Rathauskeller am Marienplatz und genoss weitere bayrische Delikatessen, bevor es durch mehrheitlich dunkle und ziemlich nachtaktive Strassen wieder zurück ins Hotel ging.

Frisch gestärkt reisten wir anderntags weiter, zur Filmstadt Bavaria, wo uns ein Guide die Welt des Films und Fernsehens mit humorvollen Anekdoten, Tricks, Originalkulissen und weiteren spannenden Geschichten präsentierte. Die Mitwirkung einzelner Turnerinnen als etterfee, Rezeptionistin in einer Telenovela oder als Darstellerin in einem Herz-Schmerz-Film machte diese Führung einzigartig. Ein Besuch im schönen Biergarten durfte schlussendlich nicht fehlen, bevor wir, berauscht mit all den interessanten Eindrücken von München, die Heimfahrt nach Zuchwil in Angriff nahmen.

So beendeten wir unsere Turnfahrt mit der Erkenntnis:

Als Filmstar war es ziemlich heiter, doch bleiben wir beim Turnen, das ist gescheiter!

Regigruppenbild-abends

turnerreise-dr-zuchwil

Share Button